Ergebnissicherheit

  • Unsere Labormitarbeiter verfügen über eine mehrjährige Erfahrung mit humangenetischen Testverfahren sowie Tests und bilden sich kontinuierlich weiter. Darüber hinaus werden Analyse-Ergebnisse immer im Rahmen des Vier-Augen-Prinzips verifiziert. Bei humangenetischen Tests mit großer medizinischer Relevanz geschieht das gleich mehrfach, um die Richtigkeit der gewonnenen Ergebnisse sicherzustellen.
  • Um die Ergebnisgenauigkeit der Labors zu überwachen, nehmen wir regelmäßig erfolgreich an den schon erwähnten Ringversuchen teil, bei denen Proben von einem unabhängigen Labor analysiert und die Ergebnisse kontrolliert werden. Zusätzlich werden - in Zusammenarbeit mit dem Institut für angewandte Humangenetik und Onkogenetik Professor Froster - routinemäßig Proben mit bekannten Gendefekten analysiert, um die internen Prozesse zu kontrollieren und gegebenenfalls zu optimieren.