Entgiftung von freien Radikalen

80,00 

Wie gut kann Ihr Körper sogenannte freie Radikale abbauen und somit mit oxidativem Stress umgehen? Ein Gentest kann durch Analyse der Genveränderungen von Entgiftungsenzymen dies feststellen.

Beschreibung

Wissenschaftlicher Hintergrund

Der gezielten Entgiftung des Körpers von freien Radikalen bei oxidativen Stress kommt eine immer größer werdende Bedeutung zu und wird regelmäßig über diverse Medien diskutiert. Doch wie und womit kann man überhaupt entgiften und dem Körper aufgesetzten freien Radikale entfernen?

Diese „Freien Radikale“ können durch Stoffwechselprozesse oder auch durch äußere Umstände, wie intensive Sonnenbestrahlung vermehrt entstehen. Hierbei handelt es sich um Moleküle mit mindestens einem oder mehreren ungepaarten Elektronen, welche dadurch besonders reaktionsfreudig werden. Diese speziellen Moleküle stellen eine Gefahr für unsere Zellen und den Körper da. Sie lösen ein Ungleichgewicht in unserem Köper zwischen Oxidantien und Antioxidantien aus. Diesen Prozess nennt man „oxidativer Stress“. Verschiedene Enzyme in unserem Körper wirken diesem Prozess entgegen und helfen unseren Zellen beim Abbau dieser freien Radikale. Kommt es jedoch zu einer genetischen Veränderung unter anderem in den Genen NAD(P)H-dehydrogenase-quinon-1 (NQO1), Superoxid-dismutase-2 (SOD2) oder Glutathionperoxidase-1 (GPX1) dann können die entstandenen Moleküle nicht mehr gut abgebaut werden und unsere Zellen altern schneller.

Wir untersuchen für die wichtigsten beteiligten Gene und schauen, ob eben diese Mutationen auch in Ihrem Erbgut stattgefunden haben und für Sie ein erhöhtes Risiko existiert.

Untersuchungsmaterial

Für den Gentest benötigen wir lediglich einen Mundschleimhautabstrich der Testperson. Diese Methode ist ebenso einfach wie sicher und vollkommen schmerzfrei.

Testablauf

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie Ihr persönliches Test-Kit diskret in einer neutralen Versandtasche per Post. Bitte lesen Sie anschließend den beigefügten Analysevertrag, die Einverständniserklärung zur genetischen Untersuchung sowie die Hinweise zur Probenentnahme aufmerksam durch. Bitte unterzeichnen Sie den Vertrag sowie die Einverständniserklärung und entnehmen Sie den Mundschleimhautabstrich gemäß der Testanleitung.

Senden Sie die Teströhrchen inklusive unterzeichnetem Analysevertrag und Einverständniserklärung in der Versandbox, zugeklebt mit dem mitgelieferten Sicherheitssiegel, an uns zurück. Nach dem Probeneingang erfolgt innerhalb von 8-10 Werktagen die Analyse und die Auswertung der Genveränderungen durch unsere Experten in den modernen Laboren der Genovia GmbH sowie der diskrete Versandt Ihrer Ergebnisse.

Gerne stehen wir Ihnen auch nach dem Ergebniseingang zur Verfügung und erläutern Ihnen die Testergebnis und beantworten eventuelle Fragen Ihrerseits.

 

Zusätzliche Information

Ergebnisübermittlung

Postversand