Rauch- und Grillwaren-Unverträglichkeit

80,00 

Wie gut kann Ihr Körper krebserregende Stoffe aus Rauch und Grillwaren entgiften? Ein Gentest kann durch Analyse der Genveränderungen von Entgiftungsenzymen dies feststellen.

Beschreibung

Wissenschaftlicher Hintergrund

Grillen ist ein beliebtes Hobby der Deutschen. Doch gegrilltes Fleisch kann krebserregende Stoffe enthalten. Vor allem die sogenannten heterozyklischen aromatischen Amine (HAA) und polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffe (PAK) sind hier zu nennen. Die meisten chemische Fremdstoffe im menschlichen Organismus werden über körpereigene Entgiftungsreaktionen, dem sogenannten Fremdstoffmetabolismus, in der Leber abgebaut. Dabei ist das Enzym Cytochrom P450 1A1 (CYP1A1), codiert durch das Gen CYP1A1, entscheidend an der Aktivierung polyzyklischer aromatischer Kohlenwasserstoffe, wie zum Beispiel dem krebserregenden Benzpyren, beteiligt. Dieses tritt in der Regel bei Verbrennungsprozessen am Grill als Rauch oder aber auch im gebratenen Fleisch auf. Wissenschaftliche Studien konnten zeigen, dass zwei Mutationen im CYP1A1-Gen eine erhöhte Enzymaktivität bewirken. Dadurch entstehen vermehrt toxische und krebserregende Zwischenprodukte, die sich im Körper anreichern. Diese Toxine können Zellschädigungen, vor allem in der Lunge und im Darm auslösen und dadurch die Entstehung von Krebs begünstigen.

Untersuchungsmaterial

Für den Gentest benötigen wir lediglich einen Mundschleimhautabstrich der Testperson. Diese Methode ist ebenso einfach wie sicher und vollkommen schmerzfrei.

Testablauf

Nach Ihrer Bestellung erhalten Sie Ihr persönliches Test-Kit diskret in einer neutralen Versandtasche per Post. Bitte lesen Sie anschließend den beigefügten Analysevertrag, die Einverständniserklärung zur genetischen Untersuchung sowie die Hinweise zur Probenentnahme aufmerksam durch. Bitte unterzeichnen Sie den Vertrag sowie die Einverständniserklärung und entnehmen Sie den Mundschleimhautabstrich gemäß der Testanleitung.

Senden Sie die Teströhrchen inklusive unterzeichnetem Analysevertrag und Einverständniserklärung in der Versandbox, zugeklebt mit dem mitgelieferten Sicherheitssiegel, an uns zurück. Nach dem Probeneingang erfolgt innerhalb von 8-10 Werktagen die Analyse und die Auswertung der Genveränderungen durch unsere Experten in den modernen Laboren der Genovia GmbH sowie der diskrete Versandt Ihrer Ergebnisse.

Gerne stehen wir Ihnen auch nach dem Ergebniseingang zur Verfügung und erläutern Ihnen die Testergebnis und beantworten eventuelle Fragen Ihrerseits.

Zusätzliche Information

Ergebnisübermittlung

Postversand