Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist die häufigste Ursache für eine schwere Sehbehinderung ab dem 50. Lebensjahr und eine typische genetisch bedingte Erkrankung. Sie lässt sich bei frühzeitigem Erkennen gut hinauszögern. Daher lassen sie sich rechtzeitig Testen ob sie die Veranlagung in sich tragen. Unsere Gentests auf die häufigsten Risikoallele geben Ihnen die Möglichkeit rechtzeitig dem nachlassendem Augenlicht entgegenzuwirken.